BannerbildBannerbildBannerbildSOZIOKULTURELLES ZENTRUM DELITZSCHBannerbildBannerbildFlohmarkt am StoffwechselBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekt "Die kleine Welt ganz groß"

Logo-MMF
Welt1

Name: „Die kleine Welt ganz groß“


Laufzeit: 01.06.2020 bis 31.05.2021

 

Richtlinie/Förderfond: Sächsische Mitmach-Fonds / Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von
                                                                                              den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

 

Inhalt:

In der pädagogischen Arbeit gilt es besonders das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge zu stärken. Für Kinder ab dem Vorschulalter bieten sich altersgerechte Projekte rund um das Mikroskopieren an. Bereits mit Hilfe von Becherlupen können die Kleinsten die kleine Welt unseres Ökosystems sehr viel größer erleben. Von einfachen Beobachtungen unter Lupen bis hin zu größeren Kunstprojekten mit einem Kameramikrospkop - das durch den Sächsichen Mitmach-Fond geförderte MINT-Projekt des Soziokulturellen Zentrums soll Kindern und Jugendlichen allen Alters Einblicke und Freude an Natur und Umweltzusammenhängen vermitteln. Angebote werden entsprechend des jeweiligen Bedarfs konzipiert.

 

Fotos:

 

Aktuelles:

Kleine Welt ganz groß – Umweltbildung im Kreativkindergarten
Was mit dem Naschgarten und „Garten der Begegnung“ in der Kita „Kreativkindergarten“ begann, wird nun fortgesetzt: Natur, Umwelt und Co nehmen in der Kita des Soziokulturellen Zentrums ein besonderes Thema ein. Die Kinder sollen den Kontakt zur Natur behalten, um besser verstehen zu können, wie alles in der Natur miteinander verbunden ist.
Mit Becherlupen und Bestimmungskarten ging es auf dem Außengelände des Soziokulturellen Zentrums auf Suche nach Insekten, Blüten und Wasserbewohnern des mitgebrachten Lober-Wassers. Zu dieser Jahreszeit mussten die Kinder schon ganz genau hinschauen, um Interessantes zu finden. Denn wie Mitte Oktober üblich bereitet sich die Natur nun langsam auf ihren Winterschlaf vor und viele Kleinstlebewesen sind bereits im Überwinterungsmodus. Trotzdem war die Suche der Kinder erfolgreich: Weberknecht, Stubenfliege, Kellerasseln, Zwergfüßer und Wasserschnecken konnten die Kinder in ihren Becherluppen untersuchen.
Das Projekt „Kleine Welt ganz groß“ ist ein Projekt des Sächsischen Mitmach-Fonds und fördert die nachhaltige Entwicklung und Bildung junger Menschen. Das Soziokulturelle Zentrum entwickelt dafür verschiedenste zielgruppengerechte Mikroskopier-Projekte, die in Kindergarten und Schule Anwendung finden können. Interessierte Pädagoginnen und Pädagogen erhalten unter den unten angegebenen E-Mail-Adressen Auskunft zu Möglichkeiten der gemeinsamen Projektarbeit.
 

 

Download:

 

Kontakt: Dr. Adrienne Krappidel  •  Email:

                Christiane Metko-Mertens  •  Email:

 

Welt2
Welt3