BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSOZIOKULTURELLES ZENTRUM DELITZSCHBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unterstützung bei der digitalen Impfterminvergabe

Das Soziokulturelle Zentrum Delitzsch e.V. unterstützt ab sofort Menschen über 80 Jahren bei der digitalen Impfterminvergabe über das Sächsische Impfportal. Sollten Sie berechtigt sein und über die angegebene Hotline nicht zum Impftermin kommen, unterstützen wir Sie ab sofort mittwochs und freitags im Kosebruchweg 14.
 
Um Stauung zu vermeiden, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung unter 034202 301866 oder 034202 63764. Wir nennen Ihnen dann eine mögliche Uhrzeit, bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zur Terminerstellung mit. Die Erfahrung zeigt, dass es bei der Vergabe freier Termine sehr schnell gehen kann und gegenwärtig nur die Impfzentren in Belgern, Borna und Kamenz zur Auswahl über das digitale Portal stehen.
 
Bitte beachten Sie, dass Sie mit den gängigen Impfstoffen zweimalig geimpft werden – nach Stand der Impfstrategie in Abständen von sechs bzw. zwölf Wochen. Planen Sie daher bitte den Weg und die zweimalige Anfahrt zum gewählten Impfzentrum ein. Menschen mit Pflegeberechtigung können hier bei ihrer zuständigen Pflegekasse einen Transportgutschein für Taxifahrten beantragen. Alle anderen bitten wir um private Lösungsfindungen – das Impfzentrum in Borna wäre mit der S-Bahn ab Delitzsch über Leipzig via ÖPNV erreichbar, nur beträgt der Weg ins Bornaer Impfzentrum vom Bahnhof aus nochmals gut 1,5 km.
 
Sollten keine Alternativen für Sie machbar sein, dann können wir gern auch nach gemeinsamen Sonderlösungen suchen. Dieses Angebot gilt, solange für die Zielgruppe Ü-80 keine Hausarzt-Impfungen oder lokale Lösungen in Delitzsch vor Ort möglich sind. Es ist ein Angebot, welches versucht, bestehende Barrieren im Impfprozess zu minimieren und bildet einen Baustein der Arbeit des Soziokulturellen Zentrums im neuen „Delitzscher Demokratienetzwerk“ ab.