BannerbildBannerbildBannerbildSOZIOKULTURELLES ZENTRUM DELITZSCHBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
034202-63764
Link verschicken   Drucken
 

Tanzkurs von Mädchen für Mädchen

Ab 19. Oktober 2020 startet am Soziokulturellen Zentrum und Mehrgenerationenhaus Delitzsch immer montags von 15.30 bis 17.30 Uhr ein Hip-Hop-Tanzkurs für Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren. Ein Schwerpunkt liegt auf Hip-Hop-Elementen und freier Improvisation. Die Besonderheit dieses Kurses: Der Tanzkurs wird von Mädchen für Mädchen umgesetzt und bietet jede Menge Raum, damit junge Mädchen ganz unter sich bleiben können – für Themen auch ganz jenseits des Tanzens.

Was ungewöhnlich klingen mag, baut auf Gestaltungskompetenz, Konfliktlösefähigkeit und Selbstwirksamkeit auf. Farah Almahmoud, die den Kurs anleiten wird, ist selbst erst 13 Jahre alt und leidenschaftliche Tänzerin. Die Schülerin kam vor fast 3 Jahren mit ihrer Familie aus Syrien und weiß, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Ihre Eltern trauen ihr und ihrer Schwester Lamar bereits Vieles zu – auch die Anleitung eines Tanzkurses für Mädchen.

Das Vertrauen an die Fähigkeiten ihrer Töchter basiert auf Erlebnissen und Momenten, welche die Familie gemeinsam meistern musste und muss. Dieses Prinzip des Vertrauens hat sich bewährt, denn Farah hat mit ihren 13 Jahren keine Angst vor der Herausforderung als Kursleiterin. Vom Team des Soziokulturellen Zentrums wird sie dabei am Rande begleitet, doch was und wie die Mädchen tanzen wollen, bestimmen sie selbst – und das ist gut so. Interessierte Mädchen, die Lust auf Tanz und einen entsprechenden Raum der Selbstbestimmung haben, können sich unter
und 034202 301866 gern anmelden.