+++  Tanz für Junggebliebene mit ÜBERRASCHUNGSGAST  +++     
     +++  Kleine Weihnachtsbäcker in Aktion  +++     
     +++  Neue Mitbewohner im Kreativ-Kindergarten  +++     
034202-63764
Link verschicken   Drucken
 

Neue Mitbewohner im Kreativ-Kindergarten

Aufregung heute beim Morgenkreis. Neben einer kleinen Tür an der Wand stand eine Weihnachtsschatztruhe  mit einem Brief im Raum.  Gemeinsam lasen wir, dass der Weihnachtsmann in beide Kita-Gruppen je einen Elf schickt. Das war natürlich etwas ganz besonderes und alle Kinder waren aufgeregt. Der Elf ist hier bei uns besser als Wichtel bekannt. Er wird sich nun in der Vorweihnachtszeit verstecken und unsere Kinder beobachten. Wo er sich jeden Tag neu versteckt, finden die Kinder beim täglichen Suchen heraus. Anfassen dürfen sie den Elf nicht, denn dann geht seine Weihnachtsmagie und Zauberkraft verloren –  aber mit ihm reden: ob sie Kummer oder Sorgen haben oder einen besonderen Wunsch – er hört jedem Kind geduldig zu. Nachts fliegt er dann zurück zum Nordpol und berichtet dem Weihnachtsmann von seinen Erlebnissen im Kreativ-Kindergarten. Angst braucht kein Kind zu haben, denn der Elf ist ein lustiger Geselle und macht auch gern seine Späße.

Wir werden an dieser Stelle immer mal ein Bildchen zeigen, wo gerade unsere beiden Elfen sind und was sie so mit den Kindern erleben. Sicher wird es sehr spannend und lustig in der Vorweihnachtszeit.

 

Fotoserien zu der Meldung


Wichtel im Kreativ-Kindergarten (29.11.2019)